Skulptur Projekte Münster 2017 10. Juni bis 1. Oktober

Im Sommer 2017 finden in Münster zum fünften Mal die Skulptur Projekte statt.


Der SI-Club Münster lud zur Skulptur Projekte ein... und viele kamen - eine tolle Aktion!

Von Klaus Bußmann und Kasper König 1977 initiiert, ist die Ausstellung zu einer der wichtigsten für Kunst im öffentlichen Raum geworden. Ihr großzügiger Realisierungsrhythmus von zehn Jahren macht sie außerdem zu einer Langzeitstudie im Spannungsfeld von Kunst und Öffentlichkeit.

Kasper König entwickelt zusammen mit den Kuratorinnen Britta Peters und Marianne Wagner die kommende Ausstellung. Seit jeher basiert die Entwicklung auf den Vorschlägen der eingeladenen Künstler/-innen für temporäre Projekte im Stadtraum. Neben Fragen nach zeitgenössischer Skulptur und öffentlichem Raum wirft jede Dekade eigene Fragestellungen auf: Mechanismen, Formwerdungen und Wirkungen von Digitalisierung und Globalisierung beschäftigen die Künstler/-innen der kommenden Skulptur Projekte. Insgesamt entstehen 35 neue künstlerische Positionen zwischen Bildhauerei und performativer Kunst im Stadtraum.

Veranstalter der Skulptur Projekte 2017 ist das LWL-Museum für Kunst und Kultur, Träger sind der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) und die Stadt Münster. Hauptförderer der Ausstellung sind die Kulturstiftung des Bundes und die Sparkassen-Finanzgruppe.

Skulptur Projekte Münster 2017
LWL-Museum für Kunst und Kultur
Domplatz 10
D-48143 Münster
0049 (0)251.2031 8200
service@skulptur-projekte.de
www.skulptur-projekte.de

Fotoquelle:www.lichtbildatelier-m.de Maria Nitschmann